25

Mai
  • BACH - CONCERTO I

  • Eröffnungskonzerte des Augustusburger Musiksommers
  • in Kooperation mit dem Sächsischen Mozartfest 2019

Programm


Edvard Grieg (1843-1907)
Präludium
aus der „Holberg-Suite“ für Streichorchester

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Fantasie d-Moll KV 397
für Klavier solo

Johann Sebastian Bach (1675-1750)
Klavierkonzert Nr. VI F-Dur
für Klavier, 2 Flöten und Streicher BWV 1057

Bach - Concerto I

Egal ob Transkriptionen, Arrangements, Parodien: Das musikalische Recycling ist keineswegs ein neuer Einfall unserer letzten Generationen, sondern schon Johann Sebastian Bachs Werkeverzeichnis würde arg zusammenschrumpfen, zählt man jeden Einfall nur einmal. Dabei birgt sich in Bachs Recycling aber die erste Keimzelle für die Evolution des Klavierkonzertes. Viele seiner Konzerte bearbeitete Bach für Soloklavier und Streichorchester um, in dem er der Solomelodie u.a. eine individuelle Bassstimme beifügte. Die Vielfalt und Farbigkeit der Bachschen Klavierkonzerte gleicht heute einem Universum: Eleganz, Wehmut und sprühende Lebensfreude vereinen sich in den jeweiligen Sätzen.

Mitwirkende

  • Streichorchester
  • Magdalena Roznicka - Flöte
  • Jeremie Aubergel - Flöte
  • Pascal Kaufmann - Klavier, Leitung

Eintritt
5,-€ (3,-€)

Konzertdauer
30 Minuten

Samstag, 25.05.2019
15 und 17 Uhr
Augustusburg, Stadtkirche St. Petri