17

Juli
  • IN DEN BERGEN UND FJORDEN

Programm

Edvard Grieg (1843-1907)
Aus der Peer-Gynt-Suite: "Morgenstimmung"
für Klavier

Sonate a-Moll op. 36
für Violoncello und Klavier

IN DEN BERGEN UND FJORDEN

Die Morgenstimmung aus Edvard Griegs bekannter „Peer-Gynt-Suite“ steht wie kein zweites Musikstück sinnbildlich für den Sonnenaufgang in den Bergen Norwegens: Singende Vögel, sattes Grün an den Ufern der Fjorde, opulente Bergmassive. Und trotz ihrer Uraufführung 1883 im sächsischen Dresden weht auch in Griegs Cellosonate durchweg nordische Atlantikluft. Wechseln sich doch liebevolle, zarte Melodien immer wieder mit schroffen, markanten und volkstümlichen Motiven ab. Der lebhafte Dialog zwischen Klavier und Violoncello erinnert dabei auch nicht nur wegen seiner gleichen Tonart immer wieder an Griegs Klavierkonzert in a-Moll. Pascal Kaufmann ist am Schimmel-Flügel mit Friedemann Herfurth zu erleben, der als 1. Cellist der „Jungen Philharmonie Augustusburg“ und Student von Michael Sanderling erstmals solistisch hervortritt.

Mitwirkende

  • Friedemann Herfurth - Violoncello
  • Pascal Kaufmann – Klavier

Eintritt
5,-€ (3,-€)

Konzertdauer
30 Minuten

Samstag, 17.07.2021
15 und 17 Uhr
Augustusburg, Stadtkirche St. Petri